IGM GmbH

Search
Generic filters

Kontakt zu IGM

Mit dem folgendem Formular können Sie ganz einfach mit IGM in Kontakt treten. Bitte beachten Sie, dass alle Felder des Formulars ausgefüllt werden müssen. Bitte beachten Sie insbesondere die korrekte Angabe der E-Mail Adresse bzw. der Telefonnummer.

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Interaktive Grafik Milde GmbH

CARD_1 Hotline

Montag bis Freitag 9:00 bis 18:00 Uhr
Wochenende nicht aktiv
Search
Generic filters

Kontakt zu IGM

Mit dem folgendem Formular können Sie ganz einfach mit IGM in Kontakt treten. Bitte beachten Sie, dass alle Felder des Formulars ausgefüllt werden müssen. Bitte beachten Sie insbesondere die korrekte Angabe der E-Mail Adresse bzw. der Telefonnummer.

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Interaktive Grafik Milde GmbH

Aktueller Beitrag in der Anwenderinfothek

Patchfeld am Server

Windows 10 – langsamer Zugriff auf Netzlaufwerke

In Windowsnetzwerken, beim Einsatz eines Fileservers, kommt in der Regel das SMB (Server Message Block) -Protokoll zum Einsatz. Selbst Unix-basierte Systeme (Linux, Apple, NAS-Systeme) nutzen das SMB-Protokoll. Dieses Netzprotokoll ist ein zentraler Teil der Netzdienste die ein Server seinen angeschlossenen Clients zur Verfügung stellt. Das Netzprotokoll erlaubt den Zugriff auf Dateien und Verzeichnisse mittels eines eigenen Netzwerkdateisystems, welches vom verwendeten Dateisystems des Servers größtenteils unabhängig ist. Die aktuelle Version ist die SMB-Version 3.1.1, welche eine weitere Erhöhung der Sicherheit mitbringt.

Infothek - Anwenderinformationen zu card_1

Neuigkeiten, Tipps und Tricks

Verknüpfungen zum Öffnen von MDC-Datenbanken

Eine korrekte Verknüpfung von .mdc Dateien mit einer Access-Installation auf dem Rech­ner stellt für die An­wender eine deut­liche Er­leichter­ung der täg­lichen Ar­beit dar. Leider ist das Her­stell­en der kor­rekten Ver­knüpf­ung ...

Brückenbauwerke auf gemappten Orthofotos

Ein Merkmal von Ge­län­de­mo­dell­en ist, dass an jeder Position genau eine Höhe existiert. Ent­sprech­end sind von Brücken­bau­werk­en nur entweder die Brück­en­ober­fläche oder das da­run­ter lie­gende Gelände mo­del­liert, wo­bei im Normalfall ...

Variable Zeichnungsverein­barungen aus Nebenattributen

In diesem Artikel wollen wir Ihnen zeigen, wie Sie mit Ihren Plotvereinbarungen für La­ge­plä­ne auf Werte aus den Ne­ben­at­tri­bu­ten von Punkten, Linien, Texten und Symbolen zugreifen können. ...

Offene Geodaten – Sachsen-Anhalt zieht nach

Allen Corona – bedingten Pro­ble­men zum Trotz gibt es auch gute Nachrichten. Als Abonnenten des Newsletters des Landesamtes für Vermessung und Geo­in­for­mation Sachsen-Anhalt „flatterte“ uns ein Sonderinfobrief ins Haus. Das ...

Benutzung externer Gradienten

Seit der Version 9.110 gibt es bei der Gradientenbearbeitung in card_1 die Möglichkeit, auch Gradienten an­der­er Achs­en ein­zu­blenden. Somit kön­nen die Höhen annähernd parallel ver­laufender Achsen während des Gra­dientenentwurfes angezeigt, ...

Eingabe externer Stationen bei der Stationswahl

Achsen können über eine Kilometrierungsachse oder Fehl­stationen mit einer externen Sta­tionierung versehen werden. In den Achsattributen kann man deshalb einstellen, ob bei allen zukünftigen Ausgaben und Zeich­nungs­erzeugungen externe oder interne ...

DGMs nachbearbeiten – Bestand und Planung zusammenfassen

Eine Aufgabe bei der DGM-Bearbeitung, die immer wieder nach­gefragt wird, ist das Er­stell­en eines DGMs, in dem Planung und Bestand zusammengefasst werden. Dazu können ver­schie­dene card_1 Funktionen und Skripte verwendet ...

Ganzzahlige Stationsbeschriftung in der Achszeichnung

Wer Achszeichnung nach RE2012 erstellt, verwendet in der Regel das Kennwort „VOR­SCHRIFT RE2012“, mit dem Be­schrift­ung­en und Dar­stellungen auf die aktuelle RE2012 an­ge­passt werden. Das ist auch bei der Achselementbeschriftung ...

Fehlermeldung in card_1 nach Windows Update

Mit der Einführung von Windows 10 hat Microsoft das Be­triebs­sys­tem auf eine generelle, au­to­ma­ti­sierte In­stall­ation von Up­dates um­gestellt. Diese lassen sich nun nur noch terminlich ver­schie­ben – verhindern kann man ...

Tipp im Netz: Umrechner für Koordinaten mit grafischer Anzeige

Seit der Einführung des Ko­or­di­na­ten­sys­tems ETRS89/UTM ist es bei der Arbeit mit card_1 notwendig zu prüfen, in welchem Koordinatensystem Projektdaten übergeben werden. Auch bei der Transformation von Daten ist es ...

Ergebnisse der Modellverschneidung in einer Zeichnung darstellen

Die Verschneidung von Mo­dell­en ist eine ein­fache und schnel­le Mö­glich­keit zur Er­mitt­lung von Mass­en. Die Er­geb­nis­se mit Auf- und Ab­trags­fläch­en wer­den am Bild­schirm für je­den ver­ständ­lich vi­su­a­li­siert. Da­raus er­gibt sich ...

Linienbearbeitung mit Höhen am Beispiel eines Regenrückhalte­beckens

Seit die Linien in card_1 eigene Höhen unabhängig von Punkten haben können, gibt es die Höhenbearbeitung für Linien. Da diese Linien mit Höhen auch direkt für das DGM verwendet werden ...
 

Vielen Dank

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten und uns mit einer Antwort an Sie wenden. Bis dahin bitten wir um ein wenig Geduld.