Suche

Die "Suche" Funktion durchsucht die gesamte Webseite nach dem gewünschten Suchbegriff.

Neues


Dynamische Lesezeichen nutzen

In zunehmendem Maße nutzen Sie frei zugängliche Geodaten als Basis für Projektplanungen. Ein Thema dabei ist die Aktualität. Eine sichere Variante wäre, alle Daten vor jeder Nutzung neu aus dem Internet zu holen. Aus Aufwands- und Zeitgründen kommt diese aber normalerweise nicht in Frage, zumindest nicht für alle Daten.

Mehr »


PosModus: Textpositionen bei der Erzeugung von Längsschnittzeichnungen

Bei der Generierung von Zeichnungen werden Standardbeschriftungen erzeugt. Deren Inhalt wie deren Format können in den Plotgeneratoren beeinflusst werden.

Die Zeichen der ansprechbaren Beschriftungstexte formatieren Sie über die Anweisung SCHRIFTSTIL. Hinter Schriftstilen verbergen sich komplexe Definitionen von Textformatierungen. Diese können für sämtliche Standardbeschriftungen benutzt werden.
Die zeichnungserzeugenden Funktionsgruppen unterstützen eine vereinheitlichte Form zur Nutzung von Schriftstilen.

Mehr »


Geodatendownload über WFS-Dienste

Für eine detaillierte Trassenplanung sind Informationen zu Natur- und Landschaftsschutzgebieten, Wasserschutzzonen, Überschwemmungsgebieten, Verwaltungsgrenzen, Straßenbestandsdaten u.v.a.m. zweckdienlich. Diese Bestandsdaten werden von den Umwelt- und Vermessungsbehörden der Bundesländer in Geoinformationssystemen vorgehalten und vielfach als Webdienst bereitgestellt. Diese Webdienste funktionieren im Prinzip genauso wie der Aufruf von Web-Inhalten über die Angabe einer Webadresse (URL).

Mehr »


Offene Geodaten des GeoSN: Einfach nutzen!

Für die Arbeit mit card_1 setzt sich immer mehr durch, dass georeferenzierte Luftbilder, topografische Karten und andere allgemeine Geodaten wie Straßennetze und Schutzgebiete eine erste Planungsgrundlage bilden. Diese, meist über WMS oder WFS bereit gestellten Daten haben sich nicht nur durchgesetzt, weil sie sich in card_1 einfach verwenden lassen, sondern auch, weil sie in verschiedenen Bundesländern gebührenfrei und ohne einschränkende Nutzungsbedingungen zur Verfügung stehen. Dies gilt ab 1.9.2019 auch für Sachsen!

Mehr »


Auswertung von Baugruppenattributen

Mit dem Übergang zur 3D-Planung und BIM steigt die Anzahl an 3D-Bauwerken innerhalb der card_1 Projekte. CityGML ist der erste Datentyp, der hauptsächlich als Bauwerk importiert wird. Andere Schnittstellen wie Shape und WFS ziehen nach und liefern z.B. Schutzgebiete, die für die Planung relevant sind, auch als Bauwerke.

Mehr »


Positionsnummern aus der Massenberechnung zur Nutzung bei der Bauwerksgenerierung

Einen wesentlichen Teil der Bauwerkserzeugung innerhalb des BIM-Prozesses bildet das Generieren von Profilbauwerken auf der Basis der verschiedenen Profillinien.

Mehr »


Übernahme von Attributen aus City-GML-Daten

Beim Import von 3D-Gebäuden aus CityGML-Dateien wird nicht nur die Geometrie übernommen, sondern die entstehenden Baugruppen erhalten auch Nebenattribute.

Mehr »


Beispiele für die Verwendung alphanumerischer Kodes

Mit Version 9.1 wurden 16-stellige alphanummerische Kodes in card_1 eingeführt. Die Verwendung der bisherigen 4-stelligen nummerischen Kodes wird dadurch nicht eingeschränkt, so dass Anwender mit den gewohnten Kodierungen weiterarbeiten können. Für zukünftige Projekte wollen wir Ihnen mit diesem Artikel zeigen, welche Möglichkeiten Ihnen die neuen Kodes bieten.

Mehr »


Neues card_1 Modul: BIM Bestandsmodellierung

Der Notwendigkeit, neben der planerischen Seite im BIM-Prozess auch Bestandsdaten innerhalb eines BIM-Projektes zu erfassen und zu verarbeiten, wird mit dem seit Version 9.102 verfügbaren Modul BIM-Bestandsmodellierung Rechnung getragen.

Mehr »


 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen