IGM GmbH

Herzlich Willkommen bei IGM

CARD_1 Hotline

Montag bis Freitag 9:00 bis 18:00 Uhr
Wochenende nicht aktiv

Aktueller Beitrag in der Anwenderinfothek

Offene Geodaten Bayern und Schleswig – Holstein

Die Topografiebearbeitung in der Version 10 bietet einige versteckte Neuerungen, auf die wir schon lange gewartet haben und die uns nun dabei helfen, sich besser auf die Topografiedaten zugreifen zu können. ...

Infothek - Anwenderinformationen zu card_1

Neuigkeiten, Tipps und Tricks

Zeichnungsränder, Rasterbeschriftung, Nordpfeil, Stempel und Legenden für die RE2012

Mit der card_1 Version 8.430 wurde für alle Anwender das Regelwerk „RE2012“ eingeführt, mit dem nun die Möglichkeit besteht, RE2012-gerechte Zeich­nungen zu erstellen. Bei der Erzeugung von Längs­schnitt­zeich­nungen werden diese Vorgaben bereits weitestgehend über die Funktion „Vereinbarung – neu RE2012“ automatisch umgesetzt. Für Lageplan- und Achszeichnungen muss der Anwender die Änderungen ...

Aussparung von Stationsbereichen bei der Massenberechnung

Das Problem bei Brückenbauwerken ist, dass bestimmte Massenpositionen in diesem Bereich ausgespart werden müssen. Das betrifft z.B. den Erdaushub. ...

Sichtschattenbänder und versteckter Kur­venbeginn nach HViSt 2008

Die HViSt gibt Hinweise zur Anwendung der bildhaften Darstellung von Stra­ßen­ent­wür­fen und legt die Datengrundlagen fest. Diese ermöglichen eine Vergleichbarkeit der Vi­su­a­li­sier­ungs­er­geb­nisse. Des Wei­ter­en wird die Vor­ge­hens­wei­se zur Überprüfung der räumlichen Linienführung für außerörtliche Straßen aufgezeigt. In den folgenden Ausführungen wird auf die Handhabung und Darstellung des Moduls „Sichtweiten berechnen“ ...

Stempel mit Pro­jektinformationen ergänzen

Zum Ausfüllen von Stempeln gibt es derzeit verschiedenste Varianten, die seit Kurzem noch durch die Einführung von Projektattributen erweitert wurden. Im Folgenden sollen diese Varianten mit ihren Vor- und Nachteilen einmal kurz erläutert werden. ...
 

Vielen Dank

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten und uns mit einer Antwort an Sie wenden. Bis dahin bitten wir um ein wenig Geduld.