IGM GmbH

Search
Generic filters

Kontakt zu IGM

Mit dem folgendem Formular können Sie ganz einfach mit IGM in Kontakt treten. Bitte beachten Sie, dass alle Felder des Formulars ausgefüllt werden müssen. Bitte beachten Sie insbesondere die korrekte Angabe der E-Mail Adresse bzw. der Telefonnummer.

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Interaktive Grafik Milde GmbH

CARD_1 Hotline

Montag bis Freitag 9:00 bis 18:00 Uhr
Wochenende nicht aktiv
Search
Generic filters

Kontakt zu IGM

Mit dem folgendem Formular können Sie ganz einfach mit IGM in Kontakt treten. Bitte beachten Sie, dass alle Felder des Formulars ausgefüllt werden müssen. Bitte beachten Sie insbesondere die korrekte Angabe der E-Mail Adresse bzw. der Telefonnummer.

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Interaktive Grafik Milde GmbH

Aktueller Beitrag in der Anwenderinfothek

Patchfeld am Server

Windows 10 – langsamer Zugriff auf Netzlaufwerke

In Windowsnetzwerken, beim Einsatz eines Fileservers, kommt in der Regel das SMB (Server Message Block) -Protokoll zum Einsatz. Selbst Unix-basierte Systeme (Linux, Apple, NAS-Systeme) nutzen das SMB-Protokoll. Dieses Netzprotokoll ist ein zentraler Teil der Netzdienste die ein Server seinen angeschlossenen Clients zur Verfügung stellt. Das Netzprotokoll erlaubt den Zugriff auf Dateien und Verzeichnisse mittels eines eigenen Netzwerkdateisystems, welches vom verwendeten Dateisystems des Servers größtenteils unabhängig ist. Die aktuelle Version ist die SMB-Version 3.1.1, welche eine weitere Erhöhung der Sicherheit mitbringt.

Infothek - Anwenderinformationen zu card_1

Neuigkeiten, Tipps und Tricks

Positionsnummern aus der Massen­be­rech­nung zur Nutz­ung bei der Bau­werks­ge­nerierung

Einen wesentlichen Teil der Bauwerkserzeugung innerhalb des BIM-Prozesses bildet das Generieren von Profilbauwerken auf der Basis der verschiedenen Profillinien. Die 3D-BIM-Bauwerke werden dabei aus der Massen­berechnung abgeleitet. Alle drei in card_1 ...

Übernahme von Attributen aus City-GML-Daten

Beim Import von 3D-Gebäuden aus CityGML-Dateien wird nicht nur die Geometrie übernommen, sondern die entstehenden Bau­gruppen erhalten auch Neben­attribute. ...

Besitzstandsauswer­tung mit card_1

In Version 9.1 gibt es im card_1 Modul „Grunderwerbsflächen Verschneiden“ eine neue Funktion „Auswertung Besitz­stand“, die Flurstücke hin­sicht­lich ihrer Ei­gen­tü­mer analysiert und Gruppen gleicher Eigentümer bildet. Diese Eigentümergruppen lassen sich ...

Eigentümerauswer­tung im Grund­er­werb

Die Eigentümerauswertung ist ein geeignetes Werkzeug zur Analyse von Flurstücken hinsichtlich Ihrer Eigentümer. Hiermit können Sie sich beispielsweise schnell einen Überblick über die Flurstücke eines bestimmten Eigentümers verschaffen bzw. die ...

PDF-Dateien in Libre Office bearbeiten

Das neue card_1 Programm zur Kostenberechnung nach AKVS füllt automatisch eine große Anzahl an Form­blättern/­For­mu­laren aus, die durch die AKVS-Vorschrift vorgegeben werden. Eine Nachbearbeitung dieser Formblattausgabe ist innerhalb des Programmes ...

Es geht auch anders: Das Landesprogramm „Offene Geodaten“ des Freistaates Thüringen

Für die Arbeit mit card_1 setzt sich immer mehr durch, dass georeferenzierte Luftbilder und topografische Karten eine erste Planungsgrundlage bilden. Diese, meist über WMS bereit gestellten Daten haben sich nicht ...

Scrollen mit der Maus im CAD-Menü in card_1 unter Windows 10

Das Arbeiten mit Fenstern in Windows kann an­streng­end sein. Möchte man bei­spiels­weise den In­halt zweier Fenster neben­einander legen und zeilen­weise ver­glei­chen, so war das Scrollen im Fenster, welches inaktiv ist, ...

Unicode-Zeichen in CARD/1 darstellen

Seit der Version 8.4 können in CARD/1 neben den CARD/1 ­Stan­dard­schriften auch Win­dows­-­Schrift­fonts in Zeich­nung­en und in der To­po­gra­fie für Texte ein­ge­setzt werden. Die Schrift­arten­num­mern 100 bis 149 wurden für ...

Zeichnungsränder, Rasterbeschriftung, Nordpfeil, Stempel und Legenden für die RE2012

Mit der card_1 Version 8.430 wurde für alle Anwender das Regelwerk „RE2012“ eingeführt, mit dem nun die Möglichkeit besteht, RE2012-gerechte Zeich­nungen zu erstellen. Bei der Erzeugung von Längs­schnitt­zeich­nungen werden diese ...

Aussparung von Stationsbereichen bei der Massenberechnung

Das Problem bei Brückenbauwerken ist, dass bestimmte Massenpositionen in diesem Bereich ausgespart werden müssen. Das betrifft z.B. den Erdaushub. ...

Sichtschattenbänder und versteckter Kur­venbeginn nach HViSt 2008

Die HViSt gibt Hinweise zur Anwendung der bildhaften Darstellung von Stra­ßen­ent­wür­fen und legt die Datengrundlagen fest. Diese ermöglichen eine Vergleichbarkeit der Vi­su­a­li­sier­ungs­er­geb­nisse. Des Wei­ter­en wird die Vor­ge­hens­wei­se zur Überprüfung der ...

Stempel mit Pro­jektinformationen ergänzen

Zum Ausfüllen von Stempeln gibt es derzeit verschiedenste Varianten, die seit Kurzem noch durch die Einführung von Projektattributen erweitert wurden. Im Folgenden sollen diese Varianten mit ihren Vor- und Nachteilen einmal ...
 

Vielen Dank

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten und uns mit einer Antwort an Sie wenden. Bis dahin bitten wir um ein wenig Geduld.