IGM GmbH

Search
Generic filters

Kontakt zu IGM

Mit dem folgendem Formular können Sie ganz einfach mit IGM in Kontakt treten. Bitte beachten Sie, dass alle Felder des Formulars ausgefüllt werden müssen. Bitte beachten Sie insbesondere die korrekte Angabe der E-Mail Adresse bzw. der Telefonnummer.

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Interaktive Grafik Milde GmbH

CARD_1 Hotline

Montag bis Freitag 9:00 bis 18:00 Uhr
Wochenende nicht aktiv
Search
Generic filters

Kontakt zu IGM

Mit dem folgendem Formular können Sie ganz einfach mit IGM in Kontakt treten. Bitte beachten Sie, dass alle Felder des Formulars ausgefüllt werden müssen. Bitte beachten Sie insbesondere die korrekte Angabe der E-Mail Adresse bzw. der Telefonnummer.

Die abgesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Interaktive Grafik Milde GmbH

Aktueller Beitrag in der Anwenderinfothek

Patchfeld am Server

Windows 10 – langsamer Zugriff auf Netzlaufwerke

In Windowsnetzwerken, beim Einsatz eines Fileservers, kommt in der Regel das SMB (Server Message Block) -Protokoll zum Einsatz. Selbst Unix-basierte Systeme (Linux, Apple, NAS-Systeme) nutzen das SMB-Protokoll. Dieses Netzprotokoll ist ein zentraler Teil der Netzdienste die ein Server seinen angeschlossenen Clients zur Verfügung stellt. Das Netzprotokoll erlaubt den Zugriff auf Dateien und Verzeichnisse mittels eines eigenen Netzwerkdateisystems, welches vom verwendeten Dateisystems des Servers größtenteils unabhängig ist. Die aktuelle Version ist die SMB-Version 3.1.1, welche eine weitere Erhöhung der Sicherheit mitbringt.

Infothek - Anwenderinformationen zu card_1

Neuigkeiten, Tipps und Tricks

Querprofillinien mit einem oder keinem Punkt anlegen

Wenn man von einer Linie, auch einer Querprofillinie, spricht, geht man normalerweise davon aus, dass sie mindestens 2 Stützpunkte enthält. Wenn nur ein oder gar kein Stützpunkt vorhanden ist, kann ...

Implizite Bearbeitung der Kataloge

Seit der Einführung der Eins­tellungs­kata­loge für Stif­te, Strich­ar­ten, Makro­li­nien, Flä­chen­stile usw. ist es mög­lich, wäh­rend der Aus­wahl der Katalog­ein­träge, diese auch zu be­ar­bei­ten oder neue an­zu­legen. Den­jenigen, die diese Funk­tion ...

Transparente Stifte und Materialien bei der Bau­werks­dar­stellung nutzen

Wenn ein Bauwerk dauerhaft transparent dargestellt werden soll, so ist das durch die Verwendung transparenter Ma­te­ria­li­en möglich. ...

Darstellungstabellen für Symbole und 3D-Symbole

Seit einiger Zeit gibt es das Modul für den 3D-Symbol-Katalog. Die Eingabe und die Darstellung der Symbole in der Topografie wurde damit um die Eingabe der 3D-­Sym­bole er­gänzt. Diese Funk­tionen ...

Offene Geodaten nun auch in Brandenburg

Wie in der Pressemitteilung des Landes Brandenburg zu lesen gibt es ab sofort (Januar 2020) auch in Brandenburg Offene Geobasisdaten. Damit Sie un­mittel­bar davon profitieren können, ha­ben wir das 91­_­DE­MO­_­WMS­_­Bran­den­burg aktualisiert. ...

PDF-Dateien im Word-Format speichern und bearbeiten

Beim Erstellen von Formularen für die Kostenberechnung kommt es oft vor, dass eine nachträgliche Anpassung der Formulare gewünscht wird. Eine Möglichkeit der Bearbeitung der PDF-Datei haben wir Ihnen bereits im Artikel ...

Unicode-Zeichen in card_1 darstellen

Bereits Ende des 19. Jahrhundert wurde über die Aufnahme eines Großbuchstabens für „ß“ bzw. das sogenannte scharfe S in das deutsche Alphabet diskutiert. In einer aktualisierten Fassung des „Amtlichen Regelwerks ...

Dynamische Lesezeichen nutzen

In zunehmendem Maße nutzen Sie frei zugängliche Geodaten als Basis für Projektplanungen. Ein Thema dabei ist die Aktualität. Eine sichere Variante wäre, alle Daten vor jeder Nutzung neu aus dem ...

Ganzzahlige Stationsbeschriftung in der Achszeichnung

Bei der Generierung von Zeichnungen werden Stan­dard­be­schrift­ung­en erzeugt. Deren Inhalt wie deren Format können in den Plo­tge­ne­ra­tor­en be­ein­flusst wer­den. Die Zeichen der ansprechbaren Be­schrift­ungs­tex­te for­ma­tieren Sie dann über die An­weis­ung SCHRIFTSTIL. ...

Geodatendownload über WFS-Dienste

Für eine detaillierte Trassen­plan­ung sind In­for­ma­tion­en zu Natur- und Land­schafts­schutz­ge­biet­en, Wasserschutzzonen, Über­schwemm­ungs­ge­biet­en, Ver­walt­ungs­grenz­en, Straßen­be­stands­dat­en u.v.a.m. zweckdienlich. Die­se Bestandsdaten werden von den Umwelt- und Ver­mess­ungs­be­hörd­en der Bundesländer in Geo­informationssystemen vor­ge­halt­en und ...

Offene Geodaten des GeoSN: Einfach nutzen!

Für die Arbeit mit card_1 setzt sich immer mehr durch, dass georeferenzierte Luftbilder, to­po­gra­fi­sche Kar­ten und andere all­ge­mei­ne Geo­da­ten wie Stra­ßen­netze und Schutz­ge­biete eine erste Pla­nungs­grund­la­ge bil­den. Diese, meist über ...

Auswertung von Baugruppenattributen

Mit dem Übergang zur 3D-Planung und BIM steigt die Anzahl an 3D-Bauwerken inner­halb der card_1 Projekte. City­GML ist der erste Daten­typ, der hauptsächlich als Bauwerk im­por­tiert wird. Andere Schnitt­stell­en wie ...
 

Vielen Dank

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir werden diese so schnell wie möglich bearbeiten und uns mit einer Antwort an Sie wenden. Bis dahin bitten wir um ein wenig Geduld.