Das war der igm-Workshop 2005

„Liebes Scharfenberg, … die Zeit hat an dir wie an allem gerüttelt was die Mächtige bauet und zerstört. Bewundernd sieht der Vorüberreisende zu dir auf…“ – zu diesen Bewunderern, die Friedrich de la Motte Fouqué hier beschrieb, können sich nun auch die ca. 150 CARD/1-Anwender zählen, die der Einladung zum igm-Workshop auf Schloss Scharfenberg gefolgt sind. In zwei eintägigen Veranstaltungen konnte man sich in angenehmer Atmosphäre vor allem über die Version 8, aber auch über andere zentrale und „Randgruppenthemen“ rund um CARD/1 und den dazugehörigen Arbeitsalltag informieren. Sowohl im großen Rahmen als auch in parallelen Workshops standen Referenten aus Wissenschaft, Anwendern, Mitentwicklern, vom Programmhersteller IB&T und von IGM Rede und Antwort.
Wir freuen uns über die positive Resonanz, die nicht nur vor, sondern auch nach dem Treffen zurückkam und werden den Vorschlag, nicht wieder so lange bis zum nächsten Workshop zu warten, gern aufnehmen.
Und für alle, die dabei waren und sich erinnern möchten, und für die, die nicht dabei waren und sehen möchten, was sie verpasst haben, folgt hier eine Bildergalerie.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen