Beschriftung von Bauanfang und Bauende nach RE2012

In den Übersichtsplänen und Lageplänen nach RE2012 werden der Beginn und das Ende der Baustrecke mit rotem Text gekennzeichnet. In card_1 kann diese Beschriftung in der Achszeichnung getrennt nach Bezugsstrich und Text erzeugt werden.

Abb. 1: Auszug aus dem RE-Musterplan 5b_Lageplan_VE. Der Beginn der Baustrecke wird mit roter Beschriftung gekennzeichnet

Abb. 1: Auszug aus dem RE-Musterplan 5b_Lageplan_VE. Der Beginn der Baustrecke wird mit roter Beschriftung gekennzeichnet

 

Zunächst muss in card_1 unter „Einstellungen – Schriftstile bearbeiten“ ein roter Schriftstil mit der Schriftgröße 0.5 angelegt werden.

Abb. 2: Schriftstil für die Beschriftung mit Beginn und Ende der Baustrecke

Abb. 2: Schriftstil für die Beschriftung mit Beginn und Ende der Baustrecke

 

Dieser wird in der betreffenden Achszeichnungsvereinbarung mit dem Befehl SCHRIFTSTIL und der Kennung SN für die Stationsbeschriftung aufgerufen. Mit PosModus 2 wird die Ausrichtung des Schriftstils ausgewertet.

* Roten Schriftstil 0.5, Ausrichtung rechts mittig, linksbündig und PosModus 2 auswählen
* SCHRIFTSTIL Kennung; Schriftstil [; PosModus [; MaxLänge]            
SCHRIFTSTIL SN;'BAUANFANG_ENDE';2

Mit BTEXT wird der voreingestellte Beschriftungstext für die Stationsbeschriftung so angepasst, dass jeweils für die Anfangsstation und die Endstation der gewünschte Text zweizeilig wird. Auch das Format für den Baukilometer wird hier festgelegt und kann, wenn nötig, auch noch berechnet bzw. umgerechnet werden.

* Stationstext am Anfang mit Vortext und Zeilenumbruch versehen
* BTEXT Kennung [; Text [; Ausdruck]            
BTEXT SN;"Beginn der Baustrecke$\$PH Bau-km #±###$P0"

Erst mit der Stationsbeschriftung wird der Text an den Anfang und das Ende der Achse angetragen. Die tatsächliche Anfangs- und Endstation kann dann über die Variablen ANFANG und ENDE automatisch ausgefüllt oder mit einer Stationszahl selbst festgelegt werden.

* Stationsbeschriftung nur für den Beginn der Baustrecke
* STATION Achse [; Anfang [; Ende [; Abstand [; STA-Nr [; Bezugsstation [; Regelabstand [; Kennung]            
STATION 1; ANFANG; ANFANG;10; 0; ANFANG

Mit dem Befehl PROFILLINIEN wird der Bezugsstrich von der Achse bis zum Text gezeichnet. Dazu müssen keine tatsächlichen Profillinien im Projekt existieren.

* Rote Bezugsstriche am Beginn und Ende der Baustrecke
STIFT 21023
* PROFILLINIEN Achse [; Anfang [; Ende [; AbstandA [; AbstandE [; - [; STA-Nr [; Bezugsstation [; Regelabstand]
PROFILLINIEN 1; ANFANG; ANFANG; 0;45;;0;ANFANG
PROFILLINIEN 1; ENDE; ENDE; 0;45;;0;ENDE

Die Längen der Bezugsstriche müssen so angepasst werden, dass sie zwischen den beiden Textzeilen bis zum rechten Ende der Texte verlaufen.

Hier noch einmal eine Zusammenfassung aller Zeilen für die Beschriftung von Bauanfang und Bauende in der Achszeichnung:

* Roten Schriftstil 0.5, Ausrichtung rechts mittig, linksbündig und PosModus 2 auswählen
SCHRIFTSTIL SN;'BAUANFANG_ENDE';2
* Stationstext am Anfang mit Vortext und Zeilenumbruch versehen
BTEXT SN;"Beginn der Baustrecke$\$PH Bau-km #±###$P0"
* Stationsbeschriftung nur für den Beginn der Baustrecke
STATION 1; ANFANG; ANFANG;10; 0; ANFANG
* Stationstext am Ende mit Vortext und Zeilenumbruch versehen
BTEXT SN;"Ende der Baustrecke$\$PH Bau-km #±###$P0"
* Stationsbeschriftung nur für das Ende der Baustrecke
STATION 1; ENDE; ENDE; 10; 0; ENDE
* Rote Bezugsstriche am Beginn und Ende der Baustrecke
STIFT 21023
PROFILLINIEN 1; ANFANG; ANFANG; 0;45;;0;ANFANG
PROFILLINIEN 1; ENDE; ENDE; 0;45;;0;ENDE

Diese Zeilen können Sie in Ihre Achszeichnungsvereinbarung übernehmen. Der Schriftstil sollte allerdings in Ihrem zentralen Projekt vorhanden sein. Die Anweisungen sind projektunabhängig und können deshalb für eine Standardbeschriftung ohne Anpassung in allen zukünftigen RE-Projekten verwendet werden.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen