TopoLin_Höhenmarkierungen

TopoLin Höhenmarkierungen

Name:

TopoLin Höhenmarkierungen

Zusammenfassung:

Linien in Abhängigkeit der Linienhöhen markieren

Inhalt:

Im Skript sind verschiedene Varianten zur Markierung von Linien entsprechend der Linienhöhen zusammengefasst. Zum einen können Linien innerhalb eines Höhenbereichs markiert werden. Zum anderen kann es auch interessant sein, Linien herauszufiltern, die innerhalb einer Linie bestimmte Höhendifferenzen aufweisen. Deshalb ist auch eine solche Markiermöglichkeit enthalten. Schließlich ist es häufig von Interesse, ob Linien oder einzelne Linienstützpunkte überhaupt eine Höhe definiert haben. Dafür sind entsprechende Schalter in den Dialogen.

Anwendung:

Bei der DGM-Bildung kann es Probleme geben, wenn einzelne Stützpunkte keine Höhe haben. Diese können hier visualisiert und anschließend bearbeitet werden. Ebenfalls zur DGM-Bildung kann es sinnvoll sein, nur Linien als Bruchkanten zu referenzieren, die in einem bestimmten Höhenbereich liegen.

Schließlich ist es im Rahmen der Fehlersuche z.B. nach DXF-Import oder Linienbildung aus Punktwolken nützlich, Linien mit nicht plausiblen Höhendifferenzen innerhalb einer Linie herausfiltern zu können.

Erweiterungsmöglichkeiten:

  • Interpolation nicht definierter Zwischenhöhen
  • Markierungen über mehrere Schichten gleichzeitig

Einbinden in eigene Skripte:

BENUTZE "<?>TopoLin_Höhenmarkierungen.CSC" 
LinMark_Hoehen()

Modulvoraussetzungen:

  • CardScript
  • Lageplan

Format:

  • CSC
  • CSX auf Anfrage

Screenshot:

Optionen:

Klicken Sie auf den Link für den direkten Download.

CSX-Datei anfordern

Die CSX-Datei kann per Formular angefordert werden. Dies ist nur erforderlich, wenn Sie das Skript abwandeln oder die Skriptsprache erlernen möchte.

Abbildung 1: 3D-Projektansicht mit DGM, Orthophotos und LoD2-Gebäuden aus Geodaten Niedersachsen, Lizenzinformationen: Diese Daten stehen unter der <a href=Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0, © GeoBasis-DE / LGLN." title="Abbildung 1: 3D-Projektansicht mit DGM, Orthophotos und LoD2-Gebäuden aus Geodaten Niedersachsen, Lizenzinformationen: Diese Daten stehen unter der Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0, © GeoBasis-DE / LGLN.">

Offene Geodaten Niedersachsen

Seit dem 1. Juli 2021 gibt es ein weiteres Bundesland, welches Geobasisdaten für kommerzielle und nicht kommerzielle Nutzung frei zur Verfügung stellt: In Niedersachsen können u.a. nun Orthophotos, 3D-Gebäudemodelle und ein Digitales Landschaftsmodell kostenfrei heruntergeladen werden. Der Zugang zu den offenen Geodaten ist über die Adresse https://opengeodata.lgln.niedersachsen.de organisiert.

Allerdings fehlen im Vergleich zu anderen Bundesländern weiterhin freie Zugänge zu Höhendaten und großmaßstäbigen topografischen Karten. Aus den Liegenschaftskarten / ALKIS-Daten sind nur Verwaltungsgrenzen von Bundesland- bis Flurgrenze verfügbar. Hier ist es wünschenswert, dass das freie Angebot auch auf diese Geodaten allumfassend erweitert wird.

Abbildung 1: 3D-Projektansicht mit DGM, Orthophotos und LoD2-Gebäuden aus Geodaten Niedersachsen, Lizenzinformationen: Diese Daten stehen unter der <a href="https://www.govdata.de/dl-de/by-2-0" target="_blank" rel="noopener">Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0</a>, © GeoBasis-DE / LGLN.

Abbildung 1: 3D-Projektansicht mit DGM, Orthophotos und LoD2-Gebäuden aus Geodaten Niedersachsen, Lizenzinformationen:
Diese Daten stehen unter der Datenlizenz Deutschland Namensnennung 2.0, © GeoBasis-DE / LGLN.

Die Orthophotos können mit einer Genauigkeit von bis zu 20 cm über einen WMS-Dienst abgerufen werden. 3D-Gebäudemodelle werden in der Detaillierungsstufe 1 (LoD1) und Stufe 2 (LoD2) im CityGML-Format angeboten. Das Digitale Landschaftsmodell (Basis-DLM) steht auch landesweit zur Verfügung, wird aber derzeit ausschließlich im ESRI-Format Filegeodatabase bereitgestellt. Eine Verfügbarkeit als WFS-Dienst ist in Aussicht gestellt.

Eine interessante Alternative für die Topografischen Karten ist der „WebAtlasNI“, der als WMS-Dienst Karten in fließend veränderbarer Präsentationsgrafik bereitstellt und in hohen Zoomstufen Straßennamen, Gebäudeumringe und Hausnummern abbildet.

Abbildung 2: „WebAtlasNI“ mit Straßennamen, Gebäudeumringen und Hausnummern

Abbildung 2: „WebAtlasNI“ mit Straßennamen, Gebäudeumringen und Hausnummern

Um Ihnen den Zugang zu den Daten zu erleichtern, haben wir das Projekt „91_DEMO_Geodaten_Niedersachsen“ für Sie vorbereitet, dass Sie sich nachfolgend herunterladen können. Es enthält eine umfassende Beschreibung sowie Links zu den WMS- und WFS-Diensten als auch zu den Daten-Downloads.

91_DEMO_Geodaten_Niedersachsen

Für die Nutzung der Geodaten sind die entsprechenden Nutzungsbedingungen zu beachten.