Aufbaukurs: Punktwolken importieren, auswerten und plotten

Neben der klassischen terrestrischen Vermessung und der Nutzung von Rasterdaten etablieren sich Laserscannerdaten als Planungsgrundlage. Die Scannerdaten besitzen Eigenschaften, die zwischen denen der genannten Datengruppen liegen und sind durch ihre Dreidimensionalität besonders interessant.

Zielgruppe
Anwender, die Laserscannerdaten innerhalb von card_1 nutzen möchten oder als Vermesser bereits mit einem Laserscanner arbeiten oder als Projektbearbeiter auf der Grundlage von Laserscannerdaten planen wollen.

Vorkenntnisse
Kenntnisse des Kurses Grundlagen

Kursziel
Kenntnisse zur Verwaltung und Auswertung von Laserscannerdaten

Dauer
1 Tag

Kursinhalt

  • Einsatzmöglichkeiten für Punktwolken
  • Importieren der Laserscannerdaten
  • Darstellung der Daten in Lage, Querschnitt, Längsschnitt, freiem Schnitt und in der räumlichen Ansicht
  • Auswertemöglichkeiten
  • Digitales Geländemodell aus Punktwolken

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen