Achszeichnungen Ergänzungen

Aus Breiten, Querneigungen oder Höhen werden an ausgewählten Stationen RE012-gerechte Be­maß­ung­en in einer glo­bal­en Zeich­nung erzeugt. Außerdem können aus Stationszahl, Name und/oder Be­zeich­nung von Achs­sta­tion­en so­wie aus Kom­men­tar­en in Sta­tions­listen, Breite- und Querneigungsbändern Beschriftungen erzeugt werden. Sämtliche eingesetzte Listen mit Stationsdaten können direkt aus dem Dialog heraus betrachtet und geändert werden. Zusammenstellungen von Sets zur Erzeugung der globalen Zeichnungsbestandteile können als Schema abgespeichert und geladen werden, so dass Sie auch mehrere Zeichnungsvarianten innerhalb eines Projekt stets parat haben.
Das Skript stellt eine Weiterentwicklung der Version dar, die als Skripts des Monats im Oktober 2020 veröffentlicht wurde und ersetzt dieses vollständig.

Flurstücksnummern aufs DGM mappen

Abbildung 01: 3D-Projektansicht mit Flurstücken aus card_1 Zeichnung

Wer viel mit der 3D-Pro­jekt­an­sicht arbeitet, ist sicherlich auch schon auf die eine oder andere Idee gekommen, welche Daten man gern noch in der 3D-Ansicht sehen möchte. Ganz vorn in der Wunschliste stehen da informative Texte wie beispielsweise Flurstücksnummern. Die Flurstückslinien lassen sich abbilden, wenn man ihnen Höhen zuordnet, auch die Grunderwerbsflächen lassen sich mittlerweile als 3D-Bauwerke darstellen, aber die Information zu den Flurstücksnummern fehlte bislang.