Umbenennen von Projekten

Jedes CARD/1-Projekt hat einen eigenen Projektordner. Dieser ist standardmäßig ein Unterordner des CARD/1-Projektsammelordners. Außerdem hat jedes Projekt einen Namen, über den es innerhalb des CARD/1-Systems angesprochen wird. Beim Anlegen eines Projekts wird aus dem eingegebenen Projektnamen zunächst 1:1 der Ordnername abgeleitet, so dass sich dieser außerhalb von CARD/1 leicht finden lässt, z.B. um eine ALKIS-Datei dort hinein zu kopieren.

Wenn man nun ein Projekt umbenennen möchte, z.B. weil ein zunächst als Sicherung konzipiertes Projekt nun zum Arbeitsprojekt werden soll, dann ändert sich der Projektname, aber der Projektordnername nicht unbedingt. In früheren Versionen war eine Änderung des Projektordnernamens nicht möglich und die Zuordnung des Projektnamens zum Ordner konnte schwieriger werden. Wenn man den Zustand verschiedener interner und externer Namen vermeiden wollte, gab es nur die Möglichkeit, das Projekt zu kopieren und das Original zu löschen. Mit Version 9 gibt es nun die Möglichkeit, bei „Projektordner“ einen Haken „wie Projektname“ zu setzen:

Abb. 01: Projektattribute bearbeiten

Abb. 01: Projektattribute bearbeiten

Damit können Sie unaufwändig Ihre Projekte umbenennen, ohne die Gleichheit von Projekt- und Ordnername zu verlieren. Der Projektordner wird bei gesetztem Haken mit umgenannt und auch entsprechend in der Projekttabelle umgetragen.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen