Suche

Die "Suche" Funktion durchsucht die gesamte Webseite nach dem gewünschten Suchbegriff.

Neues


Layoutvorlagen für Listendrucke im Grunderwerb

Für die Erzeugung von Flurstückslisten, Eigentümerlisten und Grunderwerbsverzeichnissen werden verschiedene Layoutvorlagen in CARD/1 bereitgestellt. In der Funktionsgruppe Grunderwerb erfassen unter der Funktion Sachdaten Listen lassen sich diese Listen erstellen. Mehr »


Neue WMS-Links für Brandenburg

Der Landesbetrieb für Geobasisinformation Brandenburg hat seine Nutzungsbedingungen für WMS-Dienste (Topografische Karten und Luftbilder) verändert. In Zukunft ist eine Anmeldung erforderlich und die Nutzung ist teilweise kostenpflichtig. Mehr »


Konstante Höhenänderung für Projektdaten

Mit einem der letzten Freshups von CARD/1 wurde eine Funktion im Modul „Projektdaten transformieren“ bereitgestellt, die für viele Anwender eine Arbeitserleichterung darstellt. Es geht um den neuen Menüpunkt: „Projektdaten heben/senken“ Mehr »


Profilzeichnungen im A4-Format erzeugen

Beim Erzeugen von Querprofilzeichnungen stellen sich viele CARD/1-Anwender häufig die Frage, welche Einstellungen Sie vornehmen müssen, damit die Zeichnungen auf A4-Größe passen. Aus diesem Grund wollen wir Ihnen die Vorgehensweise hier kurz vorstellen. Mehr »


Grunderwerbsverzeichnisse nachträglich bearbeiten

Zur Erstellung von Grunderwerbsverzeichnissen, wie auch Flurstücks- und Eigentümerlisten, stehen verschiedene Layoutvorlagen zur Ausgabe mittels FastReport zur Verfügung. Eingebunden sind sie im CARD/1-Menü „Verkehrsweg -> Grunderwerb erfassen ->  Sachdaten Listen“. Die Ausgabe der Listen erfolgt als direkter Druck auf einem angeschlossenen Drucker oder als PDF. Alternativ können auch andere Dateiformate wie CSV, XLS oder FP3 („Vorbereiteter Report“) ausgegeben werden.

Mehr »


Datenaustauschformate für BIM

Seit ca. 4 Jahren wird mit Forschungsvorhaben und Pilotprojekten des BMVI die Einführung des Building Information Modeling (BIM) auch für die Infrastrukturplanung vorbereitet.

Hauptziele der Einführung des „BIM 5D“ *1 sind ein durchgängiger Datenfluss und damit einhergehend die Transparenz alle Planungsinformationen mit dem Ziel einer gesteigerten Planungsqualität bei gleichzeitiger Minimierung von Kosten und Zeitabläufen.
Mehr »


Scrollen mit der Maus im CAD-Menü in CARD/1 unter Windows 10

Das Arbeiten mit Fenstern in Windows kann anstrengend sein. Möchte man beispielsweise den Inhalt zweier Fenster nebeneinander legen und zeilenweise vergleichen, so war das Scrollen im Fenster, welches inaktiv ist, nicht möglich. Mit Windows 10 hat nun eine Mausfunktion Einzug gehalten, die vorher nur durch die Installation von Zusatzprogrammen* möglich war. Es handelt sich um die Funktionalität: „Inaktive Fenster beim Daraufzeigen scrollen“.
Mehr »


Flurstücke in Sachsen stehen komplett zum Download bereit

Für die meisten Projekte sind Katasterdaten eine wichtige Grundlage. Die Flurstücke und Gemarkungen Sachsens werden seit diesem Jahr vom Staatsbetrieb Geobasisinformation und Vermessung Sachsen zum Download angeboten, ohne dass es dazu einer speziellen Anmeldung bedarf. Dies ist Bestandteil der Umsetzung der INSPIRE-Richtlinie, die einen einheitlichen und freien Zugang zu Geoinfomationen in der EU zum Ziel hat. Mehr »


Unterschiede und Gemeinsamkeiten von BricsCAD und AutoCAD

BricsCAD® (Bricsys) ist eine Nachentwicklung von AutoCAD® (Autodesk), die in großem Umfang die Funktionen von AutoCAD abdeckt, aber auch Eigenentwicklungen hinzufügt. Nicht allein wegen des preislichen Vorteils, der bei etwa einem Fünftel der Kosten für eine Vollversion liegt, hat sich BricsCAD zu einer echten Alternative zu AutoCAD entwickelt. Mehr »